Welt-Psoriasis-Tag 2020 mit Informationswoche

Am 29. Oktober 2020 ist Welt-Psoriasis-Tag. Jedes Jahr wenden sich an diesem Tag Patientenselbsthilfeorganisationen und Dermatologinnen und Dermatologen auf der ganzen Welt an die Öffentlichkeit, um auf die eigentlich weit verbreitete aber in ihrer Komplexität immer noch wenig bekannte Erkrankung Psoriasis (umgangssprachlich: Schuppenflechte) aufmerksam zu machen. Unter dem Motto "Be informed - mach dich schlau!" ist in diesem Jahr in Deutschland eine gemeinsame Aktionswoche mit teledermatologischen Angeboten und Informationstelefon geplant.

Die Psoriasis ist keine reine Hauterkrankung. Die glänzenden, silbrig-weißen Schuppen und häufig auch juckenden Hautareale, die am ganzen Körper auftreten können, sind nur das äußere Zeichen von komplexen inneren entzündlichen Vorgängen. Bekannte Risikofaktoren für die Psoriasis sind krankhaftes Übergewicht und Tabakrauchen. Darüber hinaus können bei einer Psoriasis neben der bekannten Psoriasis-Arthritis zahlreiche Begleiterkrankungen (Komorbidität) auftreten. Dazu gehören beispielsweise Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Bluthochdruck, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Augenentzündungen und psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angststörungen. Die gute Nachricht für alle Psoriasis-Patientinnen und -Patienten ist, dass heute eine ganze Reihe von sehr effektiven Medikamenten zur Verfügung steht.

In Deutschland sind etwa 2,4 Prozent der Bevölkerung, also rund zwei Millionen Menschen, an Psoriasis erkrankt. Schätzungsweise 400.000 von ihnen leiden an einer mittelschweren bis schweren Form. Studien zeigen, dass Menschen, die gut über ihre chronische Erkrankung informiert sind, erfolgreicher behandelt werden können und zufriedener sind.

Deshalb laden der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB), die Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Schuppenflechte in Deutschland, der Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD) und das bundesweite Ärzte-Netzwerk PsoNet zu einer Informationswoche ein. In dem Zeitraum von Montag, den 26., bis Freitag, den 30. Oktober, bieten sie eine gut erreichbare Telefonberatung beim DPB und die beiden teledermatologischen Internetplattformen "Derma2Go" und "OnlineDoctor" für die fachärztliche Auswertung von Hautbildern kostenfrei an.

Weitere Informationen unter: www.weltpsoriasistag.de

Besuchen Sie auch die Facebook-Seite: www.facebook.com/weltpsoriasistag.de

 

zurück zur Newsübersicht